Aktuelles

Neues aus der Jugendsiedlung Hochland: Hier finden Sie aktuelle Themen und Inhalte aus dem Bildungsbereich, Veröffentlichungen unserer Fachreferent*innen, sowie freie Termine im Bildungsprogramm und Haus.

Fridays for Future!

die Jugendbildungsstätte Königsdorf unterstützt den Einsatz junger Menschen für den Klimaschutz. Wir unterstützen euch gerne mit Räumen, Materialien und Know how unser Mitarbeiter*innen! Ihr wollt mit uns in Kontakt gehen, dann klickt hier.

Die Delegierten des 154. Vollversammlung des Bayerischen Jugendrings äußern sich zu „Fridays for Future“ und sehen es als Aufgabe die lokalen Demonstrationsgruppen zu unterstützen, wenn dies von den jeweiligen Organisationsteams gewünscht wird.

Das neue Bildungsprogramm 2019 ist fertig!

Die 2.Auflage ist da! Wir haben wieder fleißig mitgeschrieben!

Der Künstler, Musiker und Author Wolfgang Ramadan motiviert in seinem kurzen Clip für das Unterzeichnen des Volksbegehren Artenvielfalt in Bayern!

Modernisierung Tagungshaus läuft!

Seit den Faschingsferien läuft der 2. Bauabschnitt der Modernisierungsarbeiten im Tagungshaus.

Während der Bauzeit finden Sie die Verwaltung mit Rezeption im EG über den Mitteleingang und die pädagogischen Mitarbeiter*innen im 1. OG in der „Demokratiewerkstatt“.

Den baustellenbedingten Ausfall der Gruppenräume Wolfratshausen, Geretsried, Königsdorf und dem Tischtennisraum kompensieren wir durch einen Gruppenraum im Erdgeschoss des Dienstwohnungsgebäudes, das Glashaus und bei Bedarf die Sternwarte. Für Kleingruppenarbeit nutzen Sie bitte Sitzgruppen im Tagungshaus, die Cafeteria sowie das „Tuschelcafe“ im Bettenhaus. Das Bettenhaus ist von den Bauarbeiten selbst nicht betroffen.
Unsere außergewöhnlichen Lernorte wie die Arche, Sternwarte, ökologischer Fußabdruck, Grillplatz der Bildungsstätte, Sportbereich und Sportwiesen stehen wie gewohnt zur Verfügung.

Als kleines Dankeschön für Ihre Nachsicht und Verständnis steht täglich nachmittags im Speisesaal eine kleine Aufmerksamkeit kostenlos für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen!

Ab 2020 steht das Tagungshaus wieder vollumfänglich barrierefrei, brandschutzsicher, energetisch saniert für alle Gruppen zur Verfügung – BUCHEN SIE SCHON JETZT!

Diözesanlager der DPSG Rottenburg-Stuttgart 30.7.-9.8.2018

Wir begrüßen die DPSG Rottenburg-Stuttgart zu ihrem Diözesanlager 2018 unter dem Motto: Einfach Pfadfinden!
Mehr Infos und Details mit ausführlicher Öffentlichkeitsarbeit unter

https://www.einfach-pfadfinden.info/

Hört mal rein: 90,3 Mhz Radio RoSt direkt vom Zeltplatz gesendet!

Jahresbericht 2017 - Ergebnisse, Fakten, Zahlen

Wir freuen uns, Ihnen unseren Bericht für das Jahr 2017 vorzustellen. Wir möchten Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr danken.

Im Jahr 2017 haben wir unsere Ziele in bewährter Weise erreicht und so unseren Beitrag für die Region, in Oberbayern und auf Landesebene geleistet. Die vorgelegten Zahlen und die Rückmeldungen unserer Gäste und Teilnehmer*innen zeigen, dass die Jugendbildungsstätte Königsdorf ein regionaler und überregionaler Netzwerkknoten für Bildung ist.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Jahresberichts und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit.

Offizieller Start der Demokratiewerkstatt

Die Jugendsiedlung Hochland startet ab sofort das mit Leadermitteln geförderte Projekt „Demokratiewerkstatt“.
Dazu laden wir zu einem Pressegespräch „Demokratiewerkstatt“ am 28.Februar 2018 um 12 Uhr in der Jugendsiedlung Hochland (Glashaus in der Rothmühle 1, 82549 Königsdorf) ein.

Es werden Herr Dr. Wüstefeld (LAG-Manager im Landkreis Bad-Tölz-Wolfratshausen) und Herr Wittmoser (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) den offiziellen Förderbescheid im Rahmen des Pressegesprächs überreichen.
Die Jugendsiedlung Hochland wird mit Josef Birzele und Roland Herzog (Projektkoordination) über das Projekt informieren und für Fragen gerne zur Verfügung stehen.
Das Gespräch im Glashaus der Jugendsiedlung Hochland ist umrahmt mit der Bilderwanderausstellung „Die Kinder vom Lager Föhrenwald“, die vom Verein „Bürger fürs Badehaus Waldram/Föhrenwald“ uns zur Verfügung gestellt wurde.