Königsdorfer Berufsorientierungcamp

Photo

gefördert durch die Agentur für Arbeit und das Schulamt

Das Königsdorfer Berufsorientierungscamp trainiert Soziale Kompentenzen der SchülerInnen, unterstützt in der Orientierung durch den Test "planet-universum" der Agentur für Arbeit inkl. Beratung, begleitet bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und führt ein Vorstellungsgespräch inkl. Videoanalyse und Nachbereitung durch. Mit Einblicken in die reale Berufswelt wird das Seminar komplett.

Das Königsdorfer Berufsorientierungscamp ist ein Angebot, das Schulen über ihr zuständiges Schulamt als "Modul F" anmelden können und dann per Ausschreibungsverfahren durch die Agentur für Arbeit ein Träger den Zuschlag für die Durchführung erhält. Die SchülerInnen haben dabei keine Kosten zu tragen. Der Träger der Maßnahme stellt Unterkunft, Verpflegung, An- und Abreise, Material, Referenten und Konzept inkl. Qualitätssicherung zur Verfügung.

Die Jugendbildungsstätte Königsdorf ist DER Partner der Mittelschulen für die Berufsorientierungswochen im Oberland. Genauere Informationen erhalten sie beim Schulamt oder Frank Schauer.

Themenfeld Schulbezogene Bildung
Zielgruppe Schüler
Altersgruppe ab 8. Jahrgangsstufe
Ansprechpartner Frank Schauer
   
Veranstaltung 00151-00
Termin Nach Vereinbarung /
Veranstaltungsort Noch offen
Team Schulbezogene Jugendbildung
   
Teilnehmerzahl
Teilnehmerkreis Mittelschulklassen 8. Klasse
Kosten für Schüler keine, Lehrkräfte erhalten für Unterkunft und Verpflegung eine Rechnung zur Einreichung beim Schulamt
   
Weitere Infos
   
Ausdruck als PDFZurück zur Übersicht