EPZ 12+ Simple Life

„Erlebnispädagogik konsumkritisch erleben“

Dieser Ansatz wird uns in der Projektwoche begleiten, die speziell für die Studenten der KSFH München und der Abt. Benediktbeuern entwickelt wurde.

Wie können wir die Themen Schlafen, Essen und Trinken, also unsere essentiellen Grundbedürfnisse pädagogisch in unserer Arbeit nutzen? Ist heute das Smartphone keinen Tag entbehrlich? Benötigen wir immer die neueste und teuerste Ausrüstung um outdoor unterwegs zu sein?...

Wir werden uns in den fünf Tagen mit einfachen Zelten und biwakierend rund um die Jugendsiedlung Hochland bewegen und uns mit diesen Fragen auseinandersetzten und sie praktisch erleben.

Vermittelte Fertigkeiten:
Im Verlauf der Projektwoche haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, neben vielen erlebnispädagogischen Basiserfahrungen folgende Fertigkeiten zu erlangen:
- Erkenntenisse zum Zusammenhang aus Erfahrung, Erlebnis und Erkenntnis
- Übernachten im Biwak und im Zelt (Umweltverträglich)
- Zubereitung von Essen unter einfachsten Bedingungen
- Kennenlernen von gesunden, alternativen, regionalen Lebensmitteln
- Miteinbeziehen der umliegenden Natur in unsere Seminartätigkeit
- Ökologische Aspekte in der Erlebnispädagogik
- Orientieren im Gelände

Themenfeld Erlebnispädagogik
Zielgruppe Multiplikatoren
Altersgruppe
Ansprechpartner Frank Schauer
   
Veranstaltung 18335-01
Termin 06.08.18 (00.00 Uhr) - 10.08.18 (00.00 Uhr) / verbindliches Vortreffen in der KSFH Benediktbeuern: Donnerstag 21.06.18 (16.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr)
Veranstaltungsort
Team Frank Schauer
   
Teilnehmerzahl max. 15 TN
Teilnehmerkreis für Studenten *innen der KSFH Benediktbeuern und München
Kosten 250 €
   
Weitere Infos
   
Ausdruck als PDFZurück zur Übersicht